Barthel Homöopathie  Homöopathie Verlag  Verlag    Barthel
ShopInformationKontakt   Druckerfreundliche Version
 
 
 Home

 Shop

 Verlagsverzeichnis nach
  Autoren A-K


 Verlagsverzeichnis nach
  Autoren L-Z


 Diskussions-Forum
 für Ärzte


 Information

 Praxistips

 Downloads

 Links

 Newsletter Standard

 Kontakt

 
Am Shop anmelden  
 
Email-Adresse
Passwort
 
 
 

Diskussions-Forum für Ärzte und Therapeuten

Name
Datum / Zeit
8.12.2005  16:44
Beitragstitel
Kalter Flatus
Kommentar
Laut Kent-Repertorium ist nur Conium (zweiwertig) der das Symptom "Rektum-Flatus-kalt" vorweisen kann. In einem Protokoll einer Arzneimittelprüfung (Staphisagria) habe ich dieses Symptom ebenfalls entdeckt. Was ist die Physiologie eines solchen seltsamen Symptomes? (Ebenfalls würde es mich interessieren, was hinter dem Symptom "kalter Atem" steckt?)
 
 
 
  Webtechnology by ICS Barthel & Barthel AG
Churer Str. 63
FL - 9485 Nendeln
Tel. 00423 - 370 19 19
Fax  00423 - 370 19 18
E-Mail:c.barthel@barthel.de